Medical Devices Risk Management Leader – in Kooperation mit der BFH

Dieses Event ist geschlossen. Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte den Planer direkt.

Risiko-, Sicherheits- und Qualitätsverantwortliche stehen vor grossen Herausforderungen: Die Medizintechnik benötigt Produkte mit hoher Benutzerfreundlichkeit. Das Design eines Produktes muss die potenziellen Risiken technischer und ergonomischer Art minimieren und die Sicherheit gewährleisten.

In diesem Modullehrgang lernen Sie die qualitative und quantitative Risikobetrachtung kennen. Dabei werden die Normen «SN EN ISO 14971:2012: Anwendung des Risikomanagements auf Medizinprodukte», «SN EN 62304:2006: Medizingeräte-Software»  und «SN EN 62366-1:2015: Anwendung der Gebrauchstauglichkeit auf Medizinprodukte» praxisnah angewandt.

Dauer

4.5 Tage Präsenzunterricht

Modul 1:
9. August 2018 + 8. September 2018

Modul 2:
3. + 4. + 7. August 2018

Modul 3:
17. August 2018 + 7. September 2018

Modul 4:
31. August 2018 + 14. September 2018


Details

  • Wann

  • Freitag, 3 August, 2018 - Freitag, 14 September, 2018
    13:00 - 17:00

  • Wo

  • Berner Fachhochschule, Weiterbildung,
    Wankdorffeldstrasse 102
    3014 Bern

Outlook Outlook
iCal iCal
Google Google
Yahoo! Yahoo!
MSN MSN
Oben