Business Continuity Manager, Krisenmanager (BCM)

Zielpublikum

Der Lehrgang richtet sich an Fachpersonen (Sicherheit, Qualität, Risiko) und insbesondere an angehende Business Continuity Manager, Service Continuity Manager (IT, Infrastruktur, HR, Drittdienstleister), Business Continuity-Planer, Krisenmanager und Mitglieder des Krisenstabs.

Ziel

    Die Teilnehmenden sind nach erfolgreichem Abschluss dieses Lehrgangs in der Lage, ihrem Management ein für ihr Unternehmen spezifisches, wirtschaftlich sinnvolles Business Continuity Management-System als Konzept zu präsentieren. Mit dem erlernten Fachwissen, den Methoden und den Techniken sind sie in der Lage, dieses Managementsystem im Einzelnen zu definieren, aufzubauen und zu betreiben. Nach diesem Lehrgang kennen die Teilnehmenden alles Wichtige über den ISO Standard 22301.
       
    Die Lehrgangsteilnehmenden können die vielfältigen Abhängigkeiten zwischen den Ressourcen IT, Infrastruktur, Menschen, Dienstleistungen Dritter und den Business-Prozessen respektive Produkten und Dienstleistungen erkennen und instrumentalisieren. Im Weiteren werden die Zusammenhänge zwischen Business Continuity Management, Krisenmanagement, Risk Management und Integralem Sicherheitsmanagement mit seinen organisatorischen, physischen, technischen und personellen Aspekten verständlich und praxisorientiert dargelegt.

    Outlook Outlook
    iCal iCal
    Google Google
    Yahoo! Yahoo!
    MSN MSN
    Oben